How-To Zwischennutzung
Language: German

  • 2021-12-28, 15:00–18:00, Ahlam - Workshop Space 1
  • 2021-12-31, 10:00–13:00, Bhavani - workshop space 2

Workshop rund um kollektives Wirken in Zwischennutzungen und daraus folgende Fragen im Recht, Durchführung und Finanzierung.


Der Umgang mit Kunst, gesellschaftlichem Diskurs und dessen Ausdrucksformen steht bei uns im Vordergrund. Wir glauben, die Gegenwart der Sub- und Jugendkulturen fordert Flexibilitat und alternative Planungsmethoden, die allen Beteiligten neue Chancen bieten.

Der Workshop geht dezidiert um die Bedurfnisse rund um kollektives Wirken in Zwischennutzungen bzw. temporären Räumen und daraus folgenden Fragen. Nach einer gemeinsamen Evaluierung der Bedürfnisse aller Teilnehmer*innen wird mit auf folgende Fragestellungen eingegangen: Wie findet man Räume, Wie funktioniert eine Platform (Struktur), Wie ist die rechtliche Situation (Juristisch), Wie unterstützt die Stadt einen bzw. wie komme ich an Förderungen (Finanzierung)?

Der Common Ground ist ein interdisziplinäres Kollektiv, welches sich mit der Aktivierung, Prozess und Inhalten von Freiräumen / Zwischennutzungen auseinandersetzt. Wir kommen aus diversen künstlerischen, kreativen und organisatorischen Disziplinen. Unser Ziel ist es Räume Hierarchiearm, gleichberechtigt, transparent und barrierearm zu ermöglichen. Für nicht-kommerzielle Akteur*innen sind wir eine Anlaufstelle für Raum so wie Wissensvermittlung, Vernetzung und Gemeinschaft.

In Kurz: Kollektiv aus München für Begegnung, Vernetzung sowie Aktionen zu und in Freiräumen.

This speaker also appears in: